Vom blauen Mais und farbenfrohen Geistern

Es wird gespielt, getanzt und gebastelt.

Indianier Blauer Mais

In dieser Veranstaltung werden die Kinder in die lebensweise der Südwest- (oder Wüsten-) Indianer und ihre Pflanzenwelt eingeführt. Wir werden feststellen, dass es heute bei uns Gemüsesorten und Getreide gibt (z.B. Mais, Paprika, Kürbis, u.v.m.) die von diesen Indianerstämme kultiviert wurden. Wir werden lernen, dass sie ursprünlich in einer trockenen, kargen und regenarmen Landschaft gewachsen sind.

Wir erfahren ebenfalls viel über die Bedeutung des Mais und den hilfsbereiten Geistern, den Kachinas. Ein Navajo- Steinspiel, was Leckeres aus der Südwest-Indianer-Küche und das Kennenlernen von blauem Mais und duftenden Kräutern schenken uns schöne Stunden. Am Ende wird ein kleiner Medizinbeutel gebastelt.

Kosten/Buchung »